Die Windows Eingabeaufforderung per Eintrag im Explorer-Kontextmenü in einem bestimmten Ordner öffnen

Obwohl dies an diversen Stellen im Netz zu finden ist, hier noch einmal, weil ich jedes Mal Google bemühen muss.

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\OpenNew]
@ = "Eingabeaufforderung"
[HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\OpenNew\Command]
@="cmd.exe /k cd %1"

Alles in eine Textdatei mit der Endung .reg einfügen, abspeichern und ausführen. Und schon hat man dem Kontextmenü des Explorers einen CMDHere Eintrag hinzugefügt. Ab sofort kann man mit diesem Eintrag die Windows Eingabeaufforderung (Kontextmenüeintrag: Eingabeaufforderung) in einem bestimmten Verzeichnis öffnen.

Wer es genauer wissen will, kann sich folgenden Artikel in der KnowledgeBase von Microsoft anschauen:
How to start a command prompt in a folder in Windows Server 2003, Windows XP, and Windows 2000

1 thought on “Die Windows Eingabeaufforderung per Eintrag im Explorer-Kontextmenü in einem bestimmten Ordner öffnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.