SSH Login scheitert mit der Fehlermeldung “sshd[xxxx]: fatal: daemon() failed: No such device”

Plötzlich war bei unserem OpenSuse 10.3 Rootserver kein SSH Login mehr möglich. Der Verbindungsaufbau wurde mit der Meldung “Connection Refused” verweigert. Glücklicherweise hatte ich noch Zugriff auf die Konsole des Servers, wo ich mich auch lokal anmelden konnte. Eine Überprüfung mit

rcsshd status

zeigte, dass der SSH Daemon nicht lief. Auch ließ er sich mit

rcsshd start

nicht mehr starten. Ein Blick in /var/log/messages zeigte folgende Fehlermeldung: sshd[27256]: fatal: daemon() failed: No such device.
Eine Internetrecherche brachte dann die Lösung des Problems. Anscheinend war die Datei /dev/null daran Schuld, dass sich der SSH Daemon nicht starten ließ. Mit folgenden Befehlen wurde die Datei /dev/null gelöscht und neu erstellt:

rm -rf /dev/null
mknod /dev/null c 1 3

Danach funktionierte das Starten des SSH Daemons mit

rcsshd start

wieder.

Gefunden habe ich die Lösung unter:

http://forums.misdivision.com/showthread.php?t=633

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.